HR Administrator*in

  • Allgemein

HR Administrator*in

Jobbeschreibung

Für Eintritt in der zweiten Jahreshälfte 2022 suchen wir eine*n HR Administrator*in auf Vollzeit- oder Teilzeit-Basis (ab 25 Wochenstunden). Nach einer ausführlichen Einschulungsphase umfassen Ihre vielfältigen Aufgaben in dieser Rolle:


Recruiting

  • Unterstützung bei der Suche neuer Mitarbeiter*innen
  • Planung und Organisation von Bewerbungsgesprächen

Talententwicklung

  • Koordination von internen und externen Aus- und Weiterbildungen
  • Stärkung der HR als zentrale Unternehmensfunktion
  • Beratung und Betreuung der Führungskräfte und Mitarbeiter*innen im Bereich Personalentwicklung
  • Vorantreiben und Ausbauen der Personalentwicklungsagenden
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Programmen zur Mitarbeiter*innenbindung
  • Umsetzung von Kulturarbeit im Unternehmen: Rahmen für Veränderungen, Optimierungen schaffen

Personaladministration

  • Betreuung und Bearbeitung der laufenden Personaladministration (von On-bis Offboarding; 1. Arbeitstag bis Verfassen von Dienstzeugnissen, etc.)
  • Unterstützung der vorbereitenden Gehaltsabrechnung (externer Payrolldienstleister)
  • Erstellen von Verträgen und schriftlichen Vereinbarungen auf Basis vorhandener Vorlagen rund um alle Dienstverhältnisse
  • Eingabe, Änderung und Aktualisierung der Daten in der HR-Software
  • Optimierung und weiteren Digitalisierung der täglichen HR-Aktivitäten
  • Ansprechpartner*in für Mitarbeiter*innen, Arbeitnehmervertreter und Führungskräfte rund um personaladministrative Themen

Wir bieten Ihnen eine umfassende Einschulung, eine angenehmes Betriebsklima mit „Du-Kultur" in einem Unternehmen, dem das „Wir" wichtig ist. Sie haben in dieser Position die Möglichkeit, von Beginn an Verantwortung zu übernehmen.

Stellenanforderungen

  • eine abgeschlossene Ausbildung (Lehre, HAK, AHS, …)
  • Ausbildung im Bereich Personalwesen
  • erste einschlägige Berufserfahrung im HR-Bereich von Vorteil
  • einen selbständigen, strukturierten, initiativen Arbeitsstil mit ausgeprägter Serviceorientierung und Diskretion
  • ein hohes Maß an Vertrauenswürdigkeit, Genauigkeit und Sozialkompetenz
  • Gespür für Menschen und Leidenschaft für die Umsetzung von HR-Themen
  • Kenntnisse im Arbeitsrecht
  • Grundwissen Personalverrechnung
  • Fortgeschrittene EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • IT-Affinität und Interesse an Prozessoptimierung und Digitalisierung im HR
  • Social-Media-Kompetenz

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für diese Position beträgt EUR 26.544 brutto pro Jahr. Ihr tatsächliches Gehalt ist von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung abhängig und wird im höheren Marktniveau liegen.